Warenkorb

Urin Drogentest

(28)
9,95 (9,95€ / StĂĽck)
(2)
12,95 (0,86€ / StĂĽck)

Was ist ein ein Urin Drogentest?

Ein Urin Drogentest ist ein Immunoassay, der dazu dient, den Konsum bestimmter Drogen oder Medikamente nachzuweisen. Bei dieser Methode wird eine Urinprobe gesammelt und anschließend auf spezifische Substanzen oder ihre Abbauprodukte analysiert. Die häufigsten Drogen, die mit einem Urin Drogentest nachgewiesen werden können, sind Cannabis, Opiate, Kokain, Amphetamine und Methamphetamine, sowie Benzodiazepine und Barbiturate. Der Test ist unkompliziert, relativ kostengünstig und liefert schnelle Ergebnisse. Er ist weit verbreitet in der Arbeitswelt, im medizinischen Bereich und im Sport zur Überprüfung der Einhaltung von Drogenrichtlinien oder zur Diagnose von Drogenmissbrauch.

Urin Drogentest – Wann testen?

Ein Drogentest sollte immer dann durchgeführt werden, wenn man feststellen will ob eine Droge konsumiert wurde. Wann ein Test sinnvoll ist und wie lange eine Substanz im Urin nachweisbar ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören der PH Wert des Urins, die Droge, Dauer und Menge des Konsums, sowie die Metabolisierungsrate des Wirkstoffs und der Metabolite (= Zwischenprodukte im Stoffwechsel). Die Metabolisierungsrate ist die Geschwindigkeit in der die Wirkstoffe und die Metaboliten verstoffwechselt werden. Dies hängt von individuellen Faktoren wie Alter, Gewicht, generelle Gesundheit, Veranlagung ab. Die folgende Liste gibt eine Übersicht über die Drogen, die mit Drogentests aus unserem Shop erkannt werden können und wann ein Test sinnvoll ist:

  • Speed/Amphetamin – Min. Erkennungszeit: 4-6 Stunden | Max. Erkennungszeit: 2-3 Tage
  • Kokain/Crack – Min. Erkennungszeit: 2-6 Stunden | Max. Erkennungszeit: 2-3 Tage
  • Methadon – Min. Erkennungszeit: 3-8 Stunden | Max. Erkennungszeit: 1-3 Tage
  • Cannabis – Min. Erkennungszeit: 1-3 Stunden | Max. Erkennungszeit: 1-7 Tage
  • Oxazepam – Min. Erkennungszeit: 2-7 Stunden | Max. Erkennungszeit: 1-4 Tage
  • Crystal Meth – Min. Erkennungszeit: 4-6 Stunden | Max. Erkennungszeit: 2-3 Tage
  • Morphin – Min. Erkennungszeit: 2-6 Stunden | Max. Erkennungszeit: 1-3 Tage
  • Ecstasy/MDMA – Min. Erkennungszeit 2-7 Stunden | Max. Erkennungszeit: 2-4 Tage
  • Oxycodone – Min. Erkennungszeit 1-3 Stunden | Max. Erkennungszeit: 1-2 Tage
  • Angel Dust/PCP – Min. Erkennungszeit 4-6 Stunden | Max. Erkennungszeit: 2-4 Tage
  • Nortriptylin – Min. Erkennungszeit 8-12 Stunden | Max. Erkennungszeit: 2-7 Tage
  • Buprenorphin – Min. Erkennungszeit 2-6 Stunden | Max. Erkennungszeit: 2-4 Tage

Funktionsweise und Anwendung des Urintests

Der Urin Drogentest reagiert auf die im Urin enthalten Wirkstoffe und Metaboliten einer Droge.

Was misst der Urin Drogentest?

Der Drogentest misst im Urin die Drogen-Wirkstoffe und -Abbauprodukte, die nach dem Drogenkonsum dort vorhanden sind. Übersteigt die Konzentration dieser Substanzen den Cutoff Wert (Grenzkonzentration) des Drogentests, dann zeigt der Drogentest ein positives Ergebnis. Die folgende Liste gibt eine Übersicht der bei uns im Shop erhältlichen Drogentests und den jeweiligen Cutoff:

  • Speed/Amphetamin – D-Amphetamin | Cutoff 1.000 ng/mL
  • Kokain/Crack – Benzoylecgonin – Cutoff 150 ng/mL
  • Methadon – 2-Ethyliden-1,5-dimethyl-3,3-dipheylpyrrolidin – Cutoff 300 ng/mL
  • Cannabis – 11-Nor-Δ9-THC-9-COOH – Cutoff 20 ng/mL / 50 ng/mL
  • Oxazepam – Cutoff 300 ng/mL
  • Crystal Meth – Methamphetamin – Cutoff 500 ng/mL
  • Morphin – Cutoff 2.000 ng/mL
  • Ecstasy/MDMA – Methylendioxymethamphetamin – Cutoff 500 ng/mL
  • Oxycodone – Cutoff 100 ng/mL
  • Angel Dust/PCP – Phencyclidin – Cutoff 25 ng/mL
  • Nortriptylin – Cutoff 1.000 ng/mL
  • Buprenorphin – Cutoff 10 ng/mL

Wie wird ein Urin Drogenschnelltest korrekt durchgefĂĽhrt?

  1. Tauchen Sie den Drogentest 10 bis 15 Sekunden lang mit der absorbierenden Spitze in die Urinprobe ein.
  2. Legen Sie den Drogentest auf eine flache nicht saugfähige Oberfläche ab.
  3. Warten Sie für 5 Minuten. Jetzt können Sie den Drogentest auswerten.

Wie wird der Urin Drogentest ausgewertet?

  • Vorläufig Positiv (+)
    Wenn ein Strich im Kontrollbereich (C) erscheint, aber nicht im Testbereich (T), dann ist das Ergebnis vorläufig positiv für die entsprechende Droge.
  • Negativ (-)
    Wenn ein Strich im Kontrollbereich (C) und im Testbereich (T) erscheint ist das Ergebnis negativ für die entsprechende Droge, unabhängig davon, wie hell oder dunkel die Linien erscheinen.
  • UngĂĽltig
    Wenn nach 5 Minuten keine Linie im Kontrollbereich (C) erscheint, dann ist das Ergebnis ungĂĽltig.

WICHTIG: Das Ergebnis wird bewusst als vorläufiges Ergebnis bezeichnet. Die Probe muss durch ein Labor getestet werden, um ein definitives Ergebnis zu erhalten.

Sind Farbabweichungen bei den Strichen ausschlaggebend?

Nein. Jeder Teststreifen muss individuell ausgewertet werden. Jeder Strich kann in der Farbe und der Dunkelstufe variieren. Vergleichen Sie nicht die Strichfarbe oder -stärke innerhalb des gleichen Teststreifen oder zwischen verschiedenen Teststreifen.

Drogentest Urin kaufen – worauf muss ich achten?

Sie können Drogentests in der Drogerie und in der Apotheke kaufen, oder auch ganz bequem online nach Hause bestellen. Sie sind in der Funktionsweise und Zuverlässigkeit nahezu identisch. Hauptunterschied ist der Cutoff (Grenzkonzentration), der angibt, ab welcher Konzentration des Wirkstoffs/Metaboliten im Urin ein positives Ergebnis angezeigt wird. Darüber hinaus unterscheiden sich die Drogentests hauptsächlich durch optische Merkmale, die dahinterstehende Marke und den Preis.
Achten Sie nach dem Kauf auf die Lagerung und die Haltbarkeit des Drogentests. Die häufigste Ursache für fehlerhafte Ergebnisse sind Anwendungsfehler. Lesen Sie daher vor der Anwendung des Tests unbedingt die Gebrauchsanweisung. Dadurch lassen sich Fehler vermeiden und sie sparen bares Geld.

Drogentest ist Positiv – was jetzt?

Ein positiver Urin Drogenschnelltest muss immer als vorläufiges Ergebnis betrachtet werden. Gewissheit über die Art und Menge der eingenommenen Substanz erhalten Sie erst nach einem Labortest bei Ihrem Arzt. Weitere Informationen zu Drogenmissbrauch erhalten Sie auf der Webseite der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e.V. und der Webseite vom Deutschen Roten Kreuz.

Kundenservice

Mo.–Fri. 8 Uhr bis 20 Uhr
Sa. 9 Uhr bis 13 Uhr

DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner